Unser Stadtbus – Gemeinsame Pressemitteilung von SPD, CSU, JA, FW und FB

Niemand – außer einigen Experten des Stadtrats –  kann heute seriös vorhersagen, ob der Elektroantrieb mit Batterien die Antriebstechnologie der Zukunft ist. Interessanterweise haben übrigens die gleichen Experten vor Jahren Erdgas für die Stadtbusse favorisiert. Fakt ist jedoch, dass keine einzige Kommune in Deutschland komplett auf Elektroantrieb umgestellt hat. Zum jetzigen Zeitpunkt ist für uns … Weiterlesen …

Frohe Weihnachten!

Der SPD-Ortsvorstand wünscht Euch ein frohes, besinnliches und schönes Weihnachtsfest.Auch in dieser besonders schwierigen Zeit verliert Weihnachten nicht seinen Zauber und Glanz. Wir wünschen Euch, dass Ihr die Muße findet, Euch ein wenig anstecken und verzaubern zu lassen. Vielleicht bedeutet ein „besinnliches Fest“ einfach, sich in diesem Jahr auf das zu konzentrieren, was Euch im … Weiterlesen …

Zum Thema Stadtbus – Redebeitrag von Uli Gebhard

E-Stadtbus „Hinterher ist man immer klüger“ Dieser Satz ist wohl so alt wie die Menschheit und er stimmt ja auch. Wir stehen vor einer schwierigen Entscheidung, die keinen Aufschub duldet. Die sechs Busse – von insgesamt 16 – die wir ersetzen müssen, sind über 10 Jahre alt und es ist ein kleines Wunder, dass sie … Weiterlesen …

Reutiner Bahnhof startet den Betrieb

Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember startet der Betrieb am neuen Reutiner Bahnhof. Die SPD-Fraktion freut sich darüber und ist überzeugt, mit der damit umgesetzten Zweibahnhofslösung eine optimale Bahn-Anbindung nicht nur für alle Lindauerinnen und Lindauer, sondern auch für die gesamte Region und für den Tourismus zu erhalten.

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen

Frauenpolitische Sprecherinnen Simone Strohmayr und Ruth Müller: In Bayern fehlen seit Jahrzehnten Plätze – Durch die Corona-Pandemie hat sich die Situation vieler Frauen verschlechtert Angesichts des diesjährigen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November fordern die frauenpolitischen Sprecherinnen der BayernSPD-Landtagsfraktion Dr. Simone Strohmayr und Ruth Müller einen Rechtsanspruch auf Frauenhausplätze. „Durch Corona, die Ausgangsbeschränkung im April und den … Weiterlesen …

Die SPD Lindau distanziert sich von falschen Friedensengeln

Unter dem Leitspruch der Freiheit soll am 3. Oktober eine Menschenkette für den Frieden rund um den Bodensee gebildet werden. Vergangene Demonstrationen dieser Art haben gezeigt, dass zunehmend Rechtextreme und andere suspekte oder fundamentale Gruppierungen hier unter falscher Flagge mitsegeln. Für die SPD Lindau ist klar: Meinungsfreiheit und Grundrechte – ja.   Rechtsradikale tolerieren und … Weiterlesen …

Bericht der Fraktionsvorsitzenden Angelika Rundel bei der Jahreshauptversammlung am 17.Sept. 2020

Wie ihr wisst, konnten wir trotz des Ausscheidens von Uwe Birk und 11 verschiedenen Gruppierungen wieder vier Mandate erringen. Zu verdanken haben wir dies einem engagierten Wahlkampf, an dem ganz viele – auch viele Nichtmitglieder  – Anteil haben. Ein ganz großes Dankeschön hierzu: Mit euch und eurer zuverlässigen Unterstützung hat der Wahlkampf richtig Spaß gemacht! … Weiterlesen …

„Die SPD soll klarer sagen, für welche Werte sie steht“

Die SPD kann universelle und integrative Antworten auf die großen Fragen der Zeit geben. Dafür sollte sie allerdings nicht versuchen, es möglichst vielen Zielgruppen recht zu machen, sondern klarer sagen, für welche Werte sie steht.  Sebastian Jobelius °  Konstantin Vössing Lange Zeit war die SPD erfolgreich, weil sie mit einem politischen Programm verschiedene soziale Gruppen … Weiterlesen …

MdB Dr. Karl-Heinz Brunner zu Besuch im Cavazzen

Bei seinem letzten Besuch im Cavazzen erlebte Dr. Karl-Heinz Brunner noch ein – in die Jahre gekommenes – Museum im Betrieb. Am vergangenen Dienstag, den 4. August, fand der Bundestagsabgeordnete (SPD) das altehrwürdige Gebäude nun in eine Baustelle verwandelt: Die Sanierung des Cavazzen ist voll im Gange. Dass das „neue“ Museum tatsächlich Wirklichkeit wird, ist … Weiterlesen …

Entschädigung für Ehrenamtliche bei der Feuerwehr

Darum wurde dieser Antrag zunächst verschoben Gemäß dem Bay. Feuerwehrgesetz ist es die Aufgabe unserer Stadt, Feuerwehren aufzustellen, auszurüsten und zu unterhalten. Um uns als politische Entscheidungsträger dabei eine Handreichung zu geben, wird die Leistungsfähigkeit unserer Feuerwehr im Rahmen eines Feuerwehrbedarfsplans ermittelt.  In der vergangenen Sitzung des Hauptausschusses haben wir den Antrag gestellt, den Tagesordnungspunkt … Weiterlesen …