Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

Schule

Jedes Kind ist wichtig - keines darf auf dem Weg durch die Schule verloren gehen. Die SPD fordert deshalb schon lange optimale Lern- und Förderbedingungen für alle Schüler - egal mit welchem sozialen Hintergrund - in staatlichen Schulen.

Wir brauchen mehr Lehrerstellen und mehr Schulsozialarbeiter und nicht zuletzt eine entsprechende Ausstattung. Weil in Berlin und München in puncto bessere Bildungschancen aber nur leere Lippenbekenntnisse abgegeben werden, muss die Stadt Eigeninitiative ergreifen. Als Sachaufwandsträger hat sie gerade im Zuge der Sanierung der Grund- und Mittelschule Reutin die Möglichkeit, Klassenräume zeitgemäß zu gestalten. Beim Bildungsforum wurde aufgezeigt, wie ein modernes Schulgebäude aussehen kann, in dem Schüler und Lehrer mehr Spaß am Lernen und Lehren haben. Flexible Klassenzimmer eröffnen neue Raumnutzungen für vielfältige Arbeitssituationen und für differenzierteren Unterricht, akustisch bestens ausgerüstete Räume mindern den Lärmpegel und fördern das Raum- und Lernklima: Rahmenbedingungen also, die Freiräume zur persönlichen Entfaltung von Kindern schaffen.

Beitrag in der Bürgerzeitung

Angelika Rundel

Artikel veröffentlicht am: 15. März 2011