Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

Stadtentwicklung

29. Juni 2013 - Lindau tut gut daran, die Bürger aktiv in die Entscheidungsfindung über die künftige Stadtentwicklung einzubinden.

In Lindau gilt es über die nächsten 10-15 Jahre Stadtentwicklung zu betreiben, die das Gesamtbild der Stadt nachhaltig verändern wird, vor allem auch die westliche Insel. Die Ortsteilbegehung Insel war ein guter Auftakt der Stadt unter Einbeziehung der Bürger, Anregungen/Ideen für die Neugestaltung der westlichen Insel zu sammeln. In einem Workshop wird der Stadtentwicklungsausschuss  erste Anregungen unter Mitwirkung verschiedener Ämter sowie  mit Interessensvertreter der IHK, Kreishandwerkerschaft, Handelsverband u.a. weiter entwickeln. Die ersten Ergebnisse aus der Vielzahl der Anregungen und rechtlichen Rahmenbedingungen werden weiter fortgeschrieben. Wir stehen erst am Anfang einer schwierigen und neu prägenden städtebaulichen Entwicklung. Dabei gilt es die unterschiedlichen Bedürfnisse aus der Bevölkerung ausgewogen umzusetzen, wie z.B. bezahlbarer Wohnraum auf der Insel oder Grünflächen zur Erholung. Lindau tut gut daran, diesen transparenten Umgang mit den vielschichtigen Problemen fortzusetzen und weiterhin die Bürger aktiv in die Entscheidungsfindung mit einzubinden.

Katrin Dorfmüller

Artikel veröffentlicht am: 27. Juni 2013