Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

Seniorenheim Reutin

Beitrag in der Bürgerzeitung am 19. April 2014

Nachdem das Seniorenheim 2012 noch gut eine halbe Million Euro Verlust eingefahren hatte, gab Hauptamtsleiter Christian Ruh nun Entwarnung: Aufgrund organisatorischer Veränderungen, ohne jedoch  die pflegerische Versorgung zu schwächen,  lag  der Verlust 2013 bei rund 45 000 Euro. Entscheidenden Anteil am Erfolg hat – neben Ruh – der Leiter des Hospitals, Klaus Höhne. Ohne seine kompetente Hilfe wäre die Umstrukturierung so schnell nicht möglich gewesen. Nun gilt es auf Kurs zu bleiben und den  Austausch mit dem Hospital weiter auszubauen. Gemeinsam lässt es sich auf dem schwieriger werdenden Markt besser bestehen.

Angelika Rundel

Artikel veröffentlicht am: 17. April 2014