Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

Regina Fackelmayer - Kandidat/in Kommunalwahl

KURZINFO:

Name: Regina Fackelmayer

Alter: 50 Jahre

Beruf:
Dipl. Soz. Päd. (FH) im Landratsamt Lindau/Jugendamt

Wohnort: Lindau

Listenplatz 11

“Wer ist denn Lindau? Wir alle sind es! Und was wünschen wir uns? Schuldenfrei zu sein und wirtschaftlich erfolgreich. Für unsere Kinder und Jugendlichen gut ausgestattete Schulen und Betreuungs- und Freizeitangebote. Ausreichend bezahlbaren Wohnraum für Familien, die nur mit einem Durchschnittseinkommen aufwarten können. Und da gibt vieles mehr!”

Welche Hobbys haben Sie?

Theater spielen, Kinderbücher schreiben, Lesen

Worüber können Sie lachen?

Ich habe mir meinen Humor erhalten und müsste ich auflisten, worüber ich mich amüsieren kann, wird das kein Wahlprospekt, sondern ein Jahrhundertwälzer.

Was reizt Sie an der Aussicht, Stadträtin zu sein?

Stadträtin zu sein bedeutet für mich, aktiv meine Kenntnisse zum Nutzen von uns Lindauern einzubringen, Ergebnisse erbringen zu wollen und auf den Punkt zu kommen.

Was ist für Sie eine Versuchung?

Am Seehafen in der Sonne sitzen und Eis schlemmen.

Hier können Sie ein Buch empfehlen

Die Königin und Ich vom Sauerländer Verlag. Ein sehr berührendes Kinderbuch.

Was ist für Sie Glück?

Wenn ich mit den Menschen , die ich liebe, zusammen sein kann.

Regina Fackelmayer - Abgefragt:
Artikel veröffentlicht am: 18. Februar 2014