Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

Rainhaus

Beitrag in der BZ am 30. August 2014

Dank der großzügigen Spende des Ehepaars Berschneider, dem engagierten Verein/ IG Rainhaus sowie der Lebenshilfe kann das wichtige Kulturerbe nun vor dem Verfall gerettet werden und es entstehen wertvolle Wohnungen für Menschen mit und ohne Behinderung. Damit wird die Tradition des Rainhauses als eine der ältesten sozialen Einrichtungen unserer Stadt fortgeführt. Auch die Stadt leistet ihren Anteil, indem sie rund eine halbe Million an den Gesamtbaukosten übernimmt: Ein Glücksfall für Lindau und ein gelungenes Beispiel wie ein Denkmal mit vereinten Kräften gerettet werden kann.

Angelika Rundel

Artikel veröffentlicht am: 3. September 2014