Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

Praxisgebühr

Das Einlenken der CSU bei der Praxisgebühr riecht nach Kuhhandel: Die Union stimmt der Abschaffung der Praxisgebühr zu, dafür soll die FDP den Weg für Frau Merkels Betreuungsgeld freimachen.
Das Einlenken der CSU bei der Praxisgebühr riecht nach Kuhhandel: Die Union stimmt der Abschaffung der Praxisgebühr zu, dafür soll die FDP den Weg für Frau Merkels Betreuungsgeld freimachen. Das ist unseriöse Politik, denn es geht dieser Koalition nicht mehr um Inhalte, sondern nur noch um den eigenen Machterhalt.
Die Praxisgebühr muss ohne Wenn und Aber abgeschafft werden. Sie erfüllt die erhoffte Steuerungsfunktion nicht mehr. Ohne Praxisgebühr sparen die Versicherten Geld, und die Ärzte müssen nicht weiter Zeit mit Bürokratie vertun.
Artikel veröffentlicht am: 16. Oktober 2012