Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

Inselbahnhof

Nach über einem Jahrzehnt hat die Bahn nun erkannt, dass die Verlegung des Bahnhofs nach Reutin bei unverzichtbarer Beibehaltung der Inselanbindung kein Geschäft ist .Die Chance liegt nun im Erhalt des Inselbahnhofs und in einem Miteinander zu dessen Revitalisierung mit Umfeld.

Die Beseitigung der Trennwand vor den Gleisen, ein zeitgerechter Übergang zur westl. Insel mit Glasaufzug, ausreichend Kurzzeitparkplätze für Bahnreisende sowie die Entwicklung entbehrlicher Flächen auf der Insel und in Reutin dürfen nicht mehr aufgeschoben werden. Der Inselbahnhof ist zudem der ideale Taktpunkt einer zukünftigen Bodensee S-Bahn. Mit solchen finanzierbaren Maßnahmen kann die Bahnhofsdiskussion doch noch einer positiven Lösung zugeführt werden.

Dr. Uwe Birk

Artikel veröffentlicht am: 17. Juni 2011