Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

Hermann Dorfmüllers Leserbrief (LZ am 7.11.)

Der Versuch auf die Berichterstattung des ZDF Einfluss zu nehmen, war nicht nur eine bemerkenswerte Dreistigkeit, sondern ein Angriff auf die durch die Bayerische Verfassung garantierte Freiheit der Presse

Immerwährende Macht der CSU?

Der Versuch auf die Berichterstattung des ZDF Einfluss zu nehmen, war nicht nur eine bemerkenswerte Dreistigkeit, sondern ein Angriff auf die durch die Bayerische Verfassung garantierte Freiheit der Presse. Sie passt zu den selben Interventionen des früheren CSU-Generalsekretärs Söder und zu der Allmachtsgleichung Seehofers: „CSU = Bayern!“ oder umgekehrt. Diese Art von Demokratieverständnis erlaubte es auch dem Ministerpräsidenten nach dem siegreichen Bürgerentscheid gegen die neue Startbahn des Münchner Flughafens laut darüber nachzudenken, wie der Bürgerwillen ausgehebelt werden könnte.

Die sonst so üppigen Spenden aus der Wirtschaft lassen derzeit auf sich warten, berichtete  der Schatzmeister auf dem CSU-Parteitag und fürchtete im Anschluss, dies könne der Demokratie in Bayern schaden. So definieren diese Leute Demokratie ganz selbstverständlich als immerwährende Macht der CSU über Bayern!

Hermann Dorfmüller, Lindau

Artikel veröffentlicht am: 6. November 2012