Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

Damoklesschwert Mieterhöhung – diskutieren Sie mit

Einladung an alle Genossinnen und Genossen des Kreisverbandes Lindau und im gesamten SPD-Unterbezirks Allgäu-Bodensee sowie interessierte Gäste.

Am 22. Aug. 2013 wird der Kreisverband Lindau eine Veranstaltung mit Harald Güller (MdL) durchführen. Thema: Sozialbauwohnungen, Mietpreisbindungen, Erhöhung der Mieten alle drei Jahre um 15 Prozent. Der Kreisverband Lindau findet es wichtig dieses Thema anzusprechen. Viele Menschen bangen um ihren Wohnungsraum, er ist nicht mehr bezahlbar. Harald Güller wird sich diesem Thema stellen und zu dieser Thematik Rede und Antwort stehen. Es wäre nett, wenn viele unserer Genossinnen und Genossen dazu stoßen würden und sich diesem Thema annehmen würden. Mietwohnungen werden immer rarer und immer teurer. Hier muss gegen gesteuert werden. Bitte, kommt wenn es möglich ist zu dieser Veranstaltung. Sie findet wie immer, im “Alten Bräuhaus” in Lindenberg statt. Beginn 19.30 Uhr.

Gleichzeitig hat sich die Vorsitzende Frau Hanl vom Mieterverein Lindau und Umgebung e.V. bereit erklärt auch an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Außerdem wird auch Uwe Birk als Anwalt dort erscheinen. Wir müssen jede Chance nutzen, so kurz vor der Wahl noch Bürger mitzunehmen und einzubinden, damit sie verstehen, dass sie in dieser Hinsicht nicht alleine sind und wir Ihre Ängste und Sorgen verstehen.  

Dagmar Nölte

Artikel veröffentlicht am: 19. August 2013