Lindau
"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf"
Willy Brandt

BZ-Beitrag

Winfried Hamann begrüßt die erweiterten Beteiligungsmöglichkeiten für politisches Engagement

Früher haben sich Mitglieder des Ortsvereins oft jahrzehntelang in der vergleichsweise starren Partei-Organisation der SPD engagiert, manche davon bis heute. Sie sind eingetreten, weil sie wussten, dass dort die Werte Freiheit, soziale Gerechtigkeit und Solidarität am glaubwürdigsten vertreten werden. Doch mittlerweile schwindet die Bereitschaft, sich parteilich zu binden, obwohl gleichzeitig viele fordern, an politischen Entscheidungen teilzuhaben. Gerade in Lindau gibt es zahlreiche Bürger/innen, die ihre Sachkenntnis zur Verfügung stellen und damit ihre Bereitschaft zum Engagement signalisieren.

Viele davon teilen zwar SPD-Werte, doch möchten sie es ohne „lästige“ Vereinsarbeit in der Hand behalten, wie sie Familie, Ortswechsel und veränderte Arbeitsbiografien organisieren. Die moderne SPD sieht solche „Verbesserer“ als Teil einer aktiven Bürgerbeteiligung – und den Ortsverein als ihre Anlaufstelle. Als neuer Vorsitzender freue ich mich über diese Erweiterung politischer Beteiligungsmöglichkeiten. Und ich freue mich auf jene, die sich über die SPD künftig noch mehr Gehör verschaffen wollen.

Winfried Hamann

Artikel veröffentlicht am: 22. Juni 2012